Kurse: Bild dich fort für Kinder- und Jugendarbeit

Spielen mit vielen...mit wenig bis nix

Referent
Helmuth Weil
Erzieher, Erlebnispädagoge und Marathonläufer
Zeit
Kosten

Ein spiel-, sport und erlebnispädagogisches Kursangebot für Anleiter und Betreuer von Kinder- und Jugendgruppierungen in Verbänden und/ oder Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Wenn es wieder mal „nichts“ kosten darf, viele Kids beschäftigt werden müssen und es natürlich auch noch dem Gruppenprozess dienlich und dem Einzelnen förderlich sein soll, dann kommt dieses Kursangebot gerade recht.

Mit wenig bis gar keinem oder aber günstigem  Material Großgruppen sinnvoll beschäftigen, dem Bewegungsdrang gerecht werden und Bewegung fördern, soziales Lernen intensivieren und Impulse zur Eigenentwicklung solcher „Spiele“ mitnehmen, das ist Ziel dieses Angebots.

 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

"Auf die Bühne-fertig-los!" Einblick in die theaterpädagogischen Methoden

Referent
Jessica Höhn
Theaterpädagogin BuT
Zeit
Kosten

Dieser Workshop richtet sich an alle, die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in sozialen Arbeitsbereichen tätig sind. Gerade das Theaterspielen birgt für diese Arbeit vielfältige Ideen.

Im Vordergrund der Veranstaltung steht das Ausprobieren von Spielen, Theaterübungen und Techniken. Ideen zur Präsentation und zum Spielen vor Publikum runden den Abend ab und geben dem Teilnehmer neue Impulse für den pädagogischen Alltag!

 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

Slackline für Starter

Referent
Helmuth Weil
Erzieher, Erlebnispädagoge und Marathonläufer
Zeit
Kosten

Zwei Pfähle, zwei Bäume in ausreichendem Abstand und schon hat man in Stadt und Wald ein Supertrainingsgerät für Gleichgewicht und Körperkoordination installiert. Wenn man jetzt bloß wüsste wie man das Ding vernünftig spannt und was man damit anstellen kann? Vom Baumschoner bis zur Ratsche und einfachen Einzel- und Gruppenübungen wird alles gezeigt was man braucht um selbst zum Slacklineprofi zu werden. 

Denn das mit dem Profi, das kommt dann wie von selbst...
 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

Entspannung für Kinder - Praktische Tipps

Referent
Roswitha Kulgemeyer
Yogalehrerin, Entspannungspädagogin
und Pfadfinderin
Zeit
Kosten

Einführung und Hintergründe  verschiedener Entspannungsmethoden.

Praktische Tipps für Entspannung mit Kindern

Kindern Entspannung näher bringen, damit diese Entspannung kennen lernen, erleben und für sich ausprobieren können. Spiel, Spaß und Freude soll verbunden sein mit Ruhe, Stille, dem Atem – den eigenen Körper – sich selbst besser kennen zu lernen - durch Wahrnehmungsübungen – durch Sensibilitätstraining.

 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

Elterngespräche führen

Referent
Marion Hessel-Scherf
Diplom-Psychologin
Zeit
Kosten

Für ein gutes partnerschaftliches Verhältnis mit den Eltern ist es von großer Wichtigkeit, die richtige Gesprächsform für jeden Anlass zu finden. Neben dem Erstkontakt mit den Eltern, der dem generellen Kennenlernen dient, den Tür und Angel-Gesprächen für einen kurzen Informationsaustausch sind vor allem Gespräche unter vier Augen, in denen bestimmte Anliegen besprochen werden sowie Konfliktgespräche gründlich vorzubereiten.

Welche Punkte dabei bedacht werden müssen, was Inhalt und Ziel des geplanten Gespräches sein wird sowie Erwartungen, Befürchtungen und die Rahmenbedingungen werden im Rahmen des Seminars erarbeitet.

 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

Frustbeulen und Wut-Zwerge - Umgang mit schwierigen Kindern

Referent
Felicitas Wewer
Sonderpädagogin und Pfadfinderin
Zeit
Kosten

„Schwierige Kinder“ treffen wir immer wieder. - Im offenen Ganztag, in der Gruppenstunde oder anderen sozialen Einrichtungen.

Das ist nicht immer einfach und führt häufig zu Frust und Resignation auf beiden Seiten. Kinder sind nicht „einfach so“ schwierig, Erwachsene sind nicht „zum Spaß“ genervt. Ziel der Fortbildung ist es daher, einen Blick auf die verschiedenen Ursachen zu werfen, Spiele und Methoden kennen zu lernen, gemeinsam auszuprobieren und gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie schwierige Situationen entspannt werden können.

 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

Spiel mal wieder

Referent
Sarah Stoll
  • Bezirke
    • Bergisch Land
    • Düsseldorf
    • Niederberg
    • Rhein-Erft
  • Arbeitskreise/-gruppen
    • DAK Pfadfinder
    • DAK Rover
    • DAG Ausbildung
    • DAG Verona
  • Themen
    • Prävention/Missbrauch
    • FSJler-Betreuung
Zeit
Kosten

Spiele machen Spaß, bringen Kopf und Geist in Schwung und tun der Gruppe was Gutes! Eingeladen sind ale, die das methodische Spielen mit Gruppen erlernen wollen. Hierbei gibt es hilfreiche Tipps zur Wahl des richtigen Spieles, das man in der Gruppenzusammensetzung und bei der Anleitun von Spielen beachten sollte. Kennenlernen und Kommunikation in der Gruppe sind hierbei wchtige Themen, aber auch zum Wachwerden zwischendurch gibt es einiges auszuprobieren. Ideal für alle, die ihr Spielerepertoire erweitern oder wieder auffrischen wollen und für alle, die einfach mal einen Abend sagen wollen: ich spiel mal wieder.

 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

Kommunikation mit Kindern

Referent
Marion Hessel-Scherf
Diplom-Psychologin
Zeit
Kosten

Für die Kommunikation mit Kindern ist von größter Wichtigkeit, dass klare Ansagen und keine Doppelbotschaften getätigt werden, d.h., dass das Gesagte in angemessener Form, am Besten in sogenannten Ich-Botschaften, aber dennoch unmissverständlich vom Sender zum Empfänger transportiert wird. Ebenso wie die Sprache, ist für eine erfolgreiche Kommunikation das aktive Zuhören sowie das Geben von positivem bzw. negativem Feedback erforderlich.

Das Seminar besteht aus theoretischer Wissensvermittlung, aber auch aus praktischen Übungen, damit ein erfolgreicher Kommunikationsstil eingeübt werden kann.

 

Dieser Kurs ist ein individuell buchbares Gruppenangebot. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Setzten sie sich mit uns in Verbindung um einen geeigneten Ort und und einen Termin zu finden.

 

 

Haftung und Versicherungsfragen

Referent
Dr. Arnd Auer
Jurist und Pfadfinder
Zeit
11.04.2016 19:00 21:30
Kosten
20 Euro (10 Euro für DPSG'ler)
Anmeldung
hier online anmelden

                                                                                                                                                      

Aufsichtspflicht und mehr für GruppenleiterInnen.

Betreuer und Betreuerinnen von Kindern und Jugendlichen haben eine Verantwortung, aus der sich Rechte und Pflichten ergeben. Insbesondere um den zentralen Begriff der Aufsichtspflicht ranken sich bisweilen beklemmende Gerüchte, die in Sätzen gipfeln wie: „Bei der Arbeit mit Kindern steht man mit einem Bein im Gefängnis“.

Wir wollen dem nachgehen und uns die Rechtslage näher ansehen. Besonders beleuchtet werden die Aspekte des Umfangs der Aufsichtspflicht, der Haftung, des Versicherungsschutzes. Außerdem kümmern wir uns um zivil- und strafrechtliche Fragen bei der gemeinsamen Betreuung von Jungen und Mädchen sowie um das Jugendschutzgesetz.

Kassenführung für kleine Vereine - Termin verschoben

Referent
Maria Keller
Geschäftsführerin
  • Jugendförderung e. V.
  • Trägerwerk St. Georg e. V.
  • Kita Rolandstr. e. V.
  • OGTS Zugweg e. V.
  • Freunde und Förderer e. V.
Zeit
24.05.2016 19:00 - 24.05.2016 21:30
Kosten
20 Euro (für DPSGler/innen 10 Euro)
Anmeldung
hier online anmelden

Ihr seid für die Kasse in eurem Verein oder Stamm zuständig? Dann seid ihr hier genau richtig! Mit ein paar kleinen Tipps und Systemen erleichtert ihr euch die Arbeit schnell: ob Einnahmen- und Ausgabenrechnung, einem einfachen Buchhaltungssystems oder der richtigen Belegführung.
Zudem klären wir wie man damit umgeht, wenn ein Beleg verschwindet oder der Kaffee drüber gelaufen ist und andere Probleme die bei der Kassenführung auftreten können.

Außerdem gibt es noch Infos zur Vereinsgründung und Rücklagenbildung in gemeinnützigen Vereinen.

Und natürlich probieren wir alle Fragen die ihr rund um die Themen habt zu klären!

 

Referentin:      Maria Keller, Diplom Betriebswirtin und Pfadfinderin

Datum und Uhrzeit:         verschoben auf  Dienstag, 24.05. 19.00-21.30 Uhr

Teilnahmegebühr:             20 Euro, für DPSGler/innen 10 Euro