Jahr der Spirtualität 2018



Februar: Spiri in der Leiterrunde – wie finde ich den richtigen Weg für meinen Stamm?

Gerade beim Thema Spiritualität scheiden sich in Leiterrunden oft die Geister: die einen haben gar keine Lust darauf, die anderen finden Spiri einen wichtigen Bestandteil der DPSG.

Wenn ihr euch mehr Spiri in eurer Leiterrunde wünscht, möchten wir euch hier einen kleinen Einstieg bieten. Damit könnt ihr eure Leiterrunde mitnehmen und herausfinden, woher mögliches Desinteresse oder Ablehnung kommen und mit welchen Themen und Methoden ihr euch „Spiri“ annähern könnt.

Zielgruppe: Leiterrunde

Zeit: ca. 1 Stunde, je nach Diskussionsfreudigkeit

Material: bunte Kärtchen oder Zettel, Stifte, Klebeband, ggf. Klebepunkte

Zunächst könnt ihr damit starten zu erfahren, was die Leiterinnen und Leiter überhaupt unter „Spiritualität“ verstehen. Dazu können sie Begriffe auf einzelne Karten schreiben. Diese könnt ihr dann sammeln, sortieren und gemeinsam darüber diskutieren.

Je nachdem was für Antworten kommen, könntet ihr dann überlegen welche der aufgeschriebenen Begriffe für euch positiv besetzt sind, beispielsweise in dem ihr Punkte darauf malt oder klebt. Die Begriffe ohne Punkte könnt ihr dann abnehmen.

Konzentriert euch nun auf die positiven Begriffe: was machen sie für euch aus? Warum sind sie positiv besetzt? Welche dieser Begriffe könnt ihr in eurem Stammesleben umsetzen?

Im Anschluss könnt ihr überlegen, wie die Umsetzung stattfinden kann. Wenn z.B. Dinge auftauchen die ihr schon macht (Gottesdienst im Lager, Versprechungsfeier…) könntet ihr in die Vorbereitung dieser Aspekte mehr Gedanken investieren als bisher. Wenn neue Aspekte kommen (z.B. Morgen -und Abendrunden, Vorbereitung eines Gemeindegottesdienstes) könntet ihr dieses umsetzen. Vielleicht gibt es auch eher abstrakte Begriffe, dann könntet ihr noch Ideen für die Umsetzung sammeln.

Durch diese Methode habt ihr die Möglichkeit, die ganze Leiterrunde mitzunehmen und so eine höhere Akzeptanz für Spiri-Themen zu schaffen, die ja gemeinsam und individuell für euch erarbeitet wurden.

Praxistipp: Ich habe diese Methode auf einem Leiterrundenwochenende angewendet. So konnte ich sichergehen, dass genug Zeit bleibt und nicht alle nach Hause wollen.

Braucht ihr Inspiration zum Thema Spiri? Wir empfehlen euch die tolle Jahresaktionsbroschüre mit vielen Themen und Methoden:

https://dpsg.de/fileadmin/daten/aktionen/jahresaktion2018/Jahresaktionsbroschuere2018.pdf

 

Neue Ideen und Impulse im passenden Buch finden

Neue Ideen und Impulse im passenden Buch finden

Wer kennt das nicht? Schnell noch einen Impuls vorbereiten oder einen Text für die Morgenrunde finden, aber das passende Material ist nicht zur Hand. Hier möchten wir euch einige aktuelle und bewährte Bücher vorstellen, die sich für Impulse eignen, aber auch die idealen Geschenke für liebe Menschen sind.

1.       Lautstark 2 – 53 Songandachten für Jugendliche

Katja Flohrer, Nicole Hause (Hg.)

ISBN: 9783866870949

Gott redet. Durch Menschen, durch Worte, durch Musik.
In "lautstark 2" verbinden sich genau diese drei Dinge. Egal, ob Hiphop, Rock, Singer-Songwriter oder Pop-Sounds: Die Autoren haben Inhalte aus Liedern mit Bibeltexten und dem Glauben in Verbindung gebracht. So sind 53 Andachten entstanden, die mitten ins Leben sprechen. Wem das nicht genug ist, kann auch Band 1 und Band 3 gerne dazu bestellen.

 

2.       Reich gedeckt – 52 Herzensstärkungen

Nora Steen

ISBN: 9783761563588

Kurze Bibelstellen mit den passenden alltäglichen  Impulsen sollen uns in diesem Buch durch das Jahr begleiten. Die Texte berühren, weil sie auch mein Leben erzählen könnte.

 

3.       Abenteuer Pilgern – Der spirituelle Wegbegleiter

Dieter Barth, Michael Schindler (Hg.)

ISBN: 9783460325760

Ein Muss für jede Gruppe, die unterwegs ist – auf einem Haik, im Lager, auf einem Kurs oder wo auch immer. Mit unterschiedlichen Textarten – Gedicht, Geschichte, Gebet, Segen, Stichworten…- werden die Stationen eines Weges: Aufbrechen, Unterwegs sein, Ankommen und Heimkommen aufgegriffen. Immer passend!

 

4.       Die große Freiheit – Die Geschichte des Wasserwandlers

Susanne Niemeyer und Matthias Lemme

ISBN: 9783863340841

Stellt euch vor Jesus würde jetzt in unser Leben kommen! Der kurzweilige Roman erzählt die Geschichte von Sophie und Alex, beide Anfang 30, die auf Jesus treffen. Ist er ernst zu nehmen oder nur einer dieser verrückten Freaks? Vieles lädt zum Schmunzeln ein, aber reflektiert auch das eigene „Schubladen-Denken“.

 

Ein großartiges Buch zum Verschenken oder, um dich mal selbst zu fragen: „Was hätte ich getan?“

 

5.       Freude – Schätze aus 20 Jahren „Der andere Advent“

Bestellung über www.anderezeiten.de

Jedes Jahr erfreue ich mich über den großartigen Adventskalender aus dem Andere Zeiten Verlag. Berührende Texte mit tollen Illustrationen, Bildern und Comocs, die mich hin und wieder auch Tränchen verdrücken lassen. Nicht nur passend zur Adventszeit, sondern das ganze Jahr nutzbar. Wer die letzten 20 Jahre Adventskalender sammeln verpasst hat, hat in diesem Buch die Chance die schönsten Texte, Gedichte, Bilder etc.  gesammelt nachschauen zu können.

 

6.       Talk Box 6 – Glaubenssachen für Nach-und Umdenker

ISBN: 9783761559505

Nicht nur vorlesen und zuhören, sondern auch ins Gespräch kommen: Die Glaubenskarten bieten anregende Fragen nach Kategorien unterteilt, um miteinander über den Glauben und die eigene Spiritualität ins Gespräch zu kommen. Für Gruppenstunden, Ausbildungskurse oder einfach in der Leiterrunde.