Las Veronas - Club der guten Laune

Motivation und Animation

Freitag, 18.00 Uhr im Haus Venusberg in Bonn. Oder besser gesagt: auf dem Zemundo International Airport. Dort traf man sich, um gemeinsam mit anderen StaVos ins schöne Fuerteventura zu fliegen und ein erholsames Wochenende zu verbringen.

Bevor es aber zum Gate gehen sollte, trafen sich die Verona-Teilnehmer in der Besucherlounge vom Club der guten Laune und wurden dort freundlich  - und vor allem mit Hawaikette und Cocktail - begrüßt. Bevor wir nach Fuerteventura losfliegen konnten, bastelten wir erst einmal eine unverwechselbar schöne Kappe und begutachteten einander. Urlaubsstimmung machte sich breit. Mit kleinen Spielen überbrückten wir die Wartezeit, denn unser Flug in den angekündigten Urlaub wurde immer wieder verschoben. An diesem Abend sollten wir auch nicht mehr gen Süden fliegen können, also besprach man lediglich Erwartungen an die Reise und machte es sich zu späterer Stunde mit dem ein oder anderen Getränkt bequem.

Am Samstag, erneut wurde der Flug verschoben, lernte man dann so langsam die anderen Fluggäste richtig kennen. Blieb einem doch nichts anderes übrig, so viel Zeit wie man mit Warten miteinander verbringen musste. Also bauten wir unter anderem eine riesige Murmelbahn, spielten noch mehr Spiele und erfuhren einiges zum Thema Motivation. Es stellte sich das Gefühl ein, dass die Fluggesellschaft uns hinhalten wollte, doch die Ablenkung verstand sie wirklich gut.

Auch am Sonntag gab es keinen Flug in die Sonne, aber zumindest hatten wir so alle mal ein wirklich schönes und lehrreiches Wochenende am Flughafen verbracht. Das ist doch auch was.

 

Judith Girke, Stamm Sugambrer Bonn-Beul