Bezirksstrukturprozess DV Köln

 Verehrte Kolleg*innen, 

Am Konvent-Tag erwartet Sie ein interessantes Themenpaket, das ich Ihnen nicht länger vorenthalten möchte. Insbesondere Ihr Wissen als Spezialist*innen ist von unschätzbarem Wert für die Lösung dieses Falles.

Damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, finden Sie hier auch das geplante Rahmenprogramm:

14:00 Uhr                          

 

Ankommen, Begrüßung, Warm-Up

15:00 Uhr

Impuls

 

15:30 Uhr

1. Diskussionsrunde ähnlich eines World Cafés mit anschließendem Gallery Walk

 

17:00Uhr

2. Diskussionsrunde, Formulierung von Thesen, Gallery Walk zur Thesenvorstellung

 

19:30Uhr

Gottesdienst und anschließende Party

 

Bitte finden Sie sich rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung in den Räumen des Erzbischöflichen Berufskollegs (Berrenrather Str. 121 in 50937 Köln) ein. 

Zur Party ist natürlich legere Kleidung gestattet. Auch Partner*innen sind herzlich willkommen.

Mit kollegialen Grüßen

Inspektor Georg

 

______________________________________________________________________________________

 

Themenübersicht für die einzelnen Stationen des World Cafés:

 

Kommunikation          

Wie kommunizieren wir besser? Wo sind Sackgassen und Einbahnstraßen, die geöffnet werden können?

 

Identität

Wie entsteht eine „Bezirksidentität“?

Welche Aktionen können eine Identifizierung fördern?

 

Ehrenamt

Wie können wir Ehrenamt reizvoller gestalten?

Wie schaffen wir es, Ehrenamt neben immer Zeit intensiveren Jobs und Studien leistbar zu erhalten?

 

Ausbildung

Was braucht eine gute Leiter*innen-Ausbildung?

Wie sieht der perfekte Weg zu den Klötzchen aus?

 

Motivation

Was motiviert euch, StuKos und Bezirksaktionen zu besuchen? Was wäre eine perfekte StuKo, was eine gelungene Bezirksaktion?

 

Veranstaltungsorte

Was sollte euch erwarten, damit ihr bereit seid, lange Wege auf euch zu nehmen? Sind Fahrtkostenerstattung und Fahrgemeinschaften ein Anreiz?

 

Aufgaben und Erwartungen an den Bezirk

Welche Aufgaben hat die Bezirksebene und wie machen wir diese publik?

Was erwarten wir darüber hinaus von der Bezirksleitung?

 

______________________________________________________________________________________

 

Weitere Infos und Anmeldung   

Jeder Stamm kann 2 Vertreter*innen zum Konvent schicken; diese können, müssen jedoch nicht die StaVos sein. Bitte setzt euch in eurer Leiter*innenrunde zusammen und bestimmt gemeinsam 2 Personen, die eure Meinung auf dem Konvent vertreten. Wir wollen die Meinung eures Stammes hören; also schickt die Leute, die eure Meinung am besten vertreten können, unabhängig vom Amt, das sie bekleiden.

Außerdem ist eure BL herzlich eingeladen, die Meinung eures Bezirks vor Ort zu vertreten. 

Bitte nutzt diese Chance euch zu beteiligen, bevor bedeutende Entscheidungen getroffen werden kommt geschlossen zum Konvent.

Anmeldung:      

Die Anmeldung ist ab jetzt möglich! Meldet Namen, Alter, Adresse, Geschlecht und Essensbesonderheiten 

eurer Vertreter*innen an eure StaVos. Liebe StaVos, bitte sendet diese Daten per Mail an:

anna.kruekel[at]dpsg-koeln.de. Sobald euer StaVo eine Bestätigung bekommen hat, seid ihr angemeldet.[1]

 

Kosten:    

Das Ganze ist kostenlos. Für einen Snack vor Ort wir gesorgt sein.

 

Also seid dabei und helft Inspektor Georg, den Fall „Bezirksgrenzen“ zu lösen.

 


[1] Wir haben uns für diese Form der Anmeldung/Teilnahme entschieden, da wir alle Stämme am Prozess beteiligen wollen, aber leider nicht die Kapazitäten haben, alle Leiter*innen zum Konvent einzuladen. Damit ihr aber zumindest gemeinsam eure beiden Vertreter*innen bestimmen könnt, haben wir uns für eine Anmeldung über eure StaVos, statt des Prinzips „wer zuerst kommt mahlt zuerst“, entschieden.

_____________________________________________________________________________________