Mittwoch, 06. September 2017

BUNTPROPAGANDA - der Stammtisch - nächster Termin 19. September

Und weiter gehts: "BUNTPROPAGANDA - der Stammtisch" mit dem nächsten Thema!

 

"Das Schicksal von Nazis ist mir komplett gleichgültig; ob sie hungern, frieren, bettnässen, schlecht träumen usw. geht mich nichts an. Was mich an ihnen interessiert, ist nur eins: daß man sie hindert, das zu tun, was sie eben tun, wenn man sie nicht hindert – diejenigen bedrohen und nach Möglichkeit umbringen, die nicht in ihre Zigarettenschachtelwelt passen.“ 

- Wiglaf Droste („Mit Nazis reden“)

 

Sicherlich ist das ein Einsatz mit rechtsextremen Gedankengut und dessen Träger*innen umzugehen. Aus unserem Verständnis von Welt und Gesellschaft, lohnt es aber auch hier einen Blick hinter die Dinge zu werfen und zu versuchen zu verstehen, was solche Menschen antreibt und bewegt, um auf diese Weise eine nachhaltige und überzeugende Distanzierung dieses Gedankenguts zu ermöglichen. Mit entsprechenden Kenntnissen über die Hintergründe, die Motivation und das Vorgehen rechter Bewegungen und Ideologien fällte es leichter, die heutzutage oft perfiden und versteckten Strategien rechtsextremer Organisationen zu erkennen und zu entlarven. Daher wollen laden wir Euch ein, Euch mit uns über diese Themen auszutauschen und darüber zu diskutieren. Wie immer passiert das ganze in gemütlicher Runde bei Knabbereien und Getränken. Da wir mit Buntpropaganda regelmäßig durch den Diözesanverband reisen, sind wir auch dieses Mal wieder unterwegs und zwar im Westen des Diözesanverbandes, im schönen Grevenbroich, im Bezirk Rhein-Erft. Wir treffen uns am 19.09.2017 um 20.00 im Café Kultus (Ostwall 16, 41515 Grevenbroich), direkt am Marktplatz, und freuen uns, viele von Euch dort zu sehen.